• Header Siloah St. Trudpert Klinikum

    Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, Gefäßchirurgie, Header

  • Header Corona Text

    Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, roter Hintergrund mit Text

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Aktuelles aus dem Klinikum

Siloah St. Trudpert Klinikum unter den attraktivsten Arbeitgebern

Drei Kliniken im bundesweiten Treatfair-Ranking 2022 repräsentiert

Prof. Kaufmann, Dr. Thalmann und Dr. Wiedmaier mit ihren Treatfair-Urkunden

Die unabhängige Stuttgarter Organisation Treatfair hat die beliebtesten Arbeitgeber für KlinikärztInnen veröffentlicht. Basis für die Ermittlung der attraktivsten Kliniken waren etwa 5.000 Ärztestimmen zur Zufriedenheit aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. In fachspezifischen Top Ten-Listen können sich ÄrztInnen und Medizinstudierende orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer neuen Stelle sind. In die Beurteilung der Kliniken floss u.a. die Zufriedenheit der ärztlichen Mitarbeitenden mit Weiterbildung, Arbeitsatmosphäre und für PatientInnen zur Verfügung stehende Zeit ein. Drei Fachabteilungen des Siloah St. Trudpert Klinikums haben es in das Ranking der 100 attraktivsten Krankenhausabteilungen 2022 geschafft: Die Frauenklinik, die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie. „Viel Selbständigkeit und Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung“, „gutes und offenes Arbeitsklima“ und „Kennenlernen eines breiten Spektrums möglich“, so lauten einige der anonymen Bewertungen der Ärztinnen und Ärzte über ihre Abteilung.

Kliniken freuen sich über Auszeichnung

In vielen Krankenhäusern herrscht eine große Unzufriedenheit unter dem Personal. Die
Ärztegewerkschaft Marburger Bund hat in den gerade beendeten Tarifverhandlungen für verbesserte Arbeitsbedingungen gekämpft. Im Kontrast zu dieser Unzufriedenheit profitieren die nun veröffentlichten Klassenprimi enorm durch die seit 2019 verliehene Auszeichnung. Arzt und Treatfair-Geschäftsführer Dr. Benedict Carstensen bestätigt: „Bei der Stellenauswahl richten sich insbesondere jüngere KollegInnen immer mehr nach Aspekten wie Arbeitsatmosphäre, Weiterbildungsmöglichkeiten
und Vereinbarkeit von Beruf mit Privatleben.“ So können vertretene Kliniken mit einer besseren Bewerbersituation rechnen.

Die drei ausgezeichneten Chefärzte Dr. Stephan Wiedmaier (Orthopädie und Unfallchirugie), Dr. Ingo Thalmann (Frauenklinik) und Prof. Dr. Sascha Kaufmann (Institut für Radiologie) freuen sich über die Rückmeldungen aus ihren Abteilungen auf diesem Weg. „Wenn die Stimmung im Team gut ist und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich wohl und wertgeschätzt fühlen, strahlt das mit Sicherheit auch auf potenzielle neue Kolleginnen und Kollegen aus“, ist sich Dr. Wiedmaier sicher.