Besuchsverbot

Im Zusammenhang mit der aktuellen regionalen Entwicklung von Infekten mit dem neuartigen Corona-Virus hat das Siloah St. Trudpert Klinikum ein generelles Besuchverbot beschlossen.

In begründeten Fällen sind Ausnahmen möglich.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Tel-Nummer 07231-498-0 oder die Station, auf der der Patient liegt.

Das generelle Besuchsverbot gilt auch für Begleitpersonen auf der Wochenstation der Frauenklinik.
Hier finden Sie weitere Informationen zu den Einschränkungen des Kreißsaales im Zusammenhang mit dem Corona-Virus >
 

Absage von Veranstaltungen

Bis auf weiteres werden alle Veranstaltungen des Klinikums abgesagt. Das betrifft die Vortragsreihe Siloah Forum, die Infoabende für werdende Eltern, die interne Fortbildungsreihe für den Rettungsdienst sowie alle Weiterbildungsangebote des BiZ – Bildung in Zusammenarbeit.

Die richtige Vorgehensweise

Waren Sie in einem der bekannten Risiko-Gebiete oder hatten Kontakt zu Personen aus den Risiko-Gebieten? Hatten Sie Kontakt zu einer Person, die als bestätigter Fall gilt?
Fühlen Sie sich krank wie bei einem grippalen Infekt? Wenn Sie die Befürchtung haben, Sie könnten sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben, bitten wir Sie folgendermaßen vorzugehen:

Suchen Sie bitte keine Arztpraxis oder ein Krankenhaus auf. Bleiben Sie bitte zu Hause und rufen Sie beim Gesundheitsamt Pforzheim während der Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 07231/308-6850 an für weitere Informationen.

Öffnungszeiten Gesundheitsamt Pforzheim:
Montag: 8:00 - 12:30 Uhr
Dienstag: 8:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 8:00 - 14:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

Das Gesundheitsamt wird im begründeten Verdacht einen Termin in der Corona-Ambulanz am Helios Klinikum vereinbaren.

Für Informationen stehen Ihnen am Wochenende auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesgesundheitsamt Stuttgart unter der Telefonnummer 0711/90439555 zur Verfügung.

Wichtig:
Geht es Ihnen gesundheitlich immer schlechter, Sie haben zunehmend Atembeschwerden sowie Vorerkrankungen (Herz- und Lungenkrankheiten, Tumorerkrankungen, Diabetes mellitus) wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notdienst unter der 116117.
Dieser verweist Sie ggf. an unsere Zentrale Notaufnahme.



Laufend aktualisierte Informationen zu Corona finden Sie hier:

Informationen für Bürger

Aktuelle Risiko-Gebiete

Informationen für niedergelassene Ärzte


Wie schützen Sie sich vor einem Infekt? (Grippe, Corona)

Halten Sie beim Husten und Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen und drehen Sie sich am besten weg.
Husten und Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie anschließend wegschmeißen.
Waschen Sie die Hände regelmäßig, gründlich und mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife.

Realisierung & Design: Agentur Lorch