• Header Innere Medizin 2
    Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, Innere Medizin 2, Thorax mit Fokus auf das Herz.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
Klinik für Innere Medizin 2 (Kardiologie)

Leistungsspektrum der Inneren Medizin 2 (Kardiologie)

Wir haben uns auf folgende Versorgungsschwerpunkte spezialisiert:

Nicht invasive Leistungen

  • 24-h-EKG
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • 24-h-RR (Blutdruckmessung)
  • Transthorakale Echokardiographie
  • Schluck-Herz-Ultraschalluntersuchung (transösophageale Echokardiographie)
  • Dreidimensionale Herz Ultraschalluntersuchung (3-D Echokardiographie)
  • Stressechokardiographie
  • Spiroergometrie (in Kooperation mit Innere Medizin 3, Pneumologie)
  • Cardio-CT 
  • Magnetresonanztechnik (Cardio-NMR) bei:
    • Ischämiediagnostik des Herzens (Durchblutungsstörung) und Funktionsstörungen
    • Herz-Muskelentzündungen
    • Speichererkrankungen

Invasive Leistungen

Bild Siloah St. Trudpert Klinikum Pforzheim, Klinik für Innere Medizin 2, CT Gerät
  • Koronarangiografien 24/7
  • Wiedereröffnung verschlossener Gefäße mittels Ballondilatation und „drug-eluting“ Stent-Implantation
  • Rechtsherzkatheter- Untersuchung für Lungenerkrankte
  • Implantation von 1- und 2-Kammer-Schrittmacher-Aggregaten (bei bradykarden Herzrhythmusstörungen)
  • Implantation von 1- und 2-Kammer-Defibrillatoren (bei lebensbedrohlichen tachykarden Herzrhythmusstörungen)
  • Implantation biventrikulärer Stimulationssysteme (CRT) bei Herzmuskelschwäche
  • Eventrecorder-Implantation (bei unklaren Bewusstlosigkeiten (Synkopen))
  • Gewebsprobenentnahme aus dem Herzmuskel bei Herzmuskelerkrankungen
  • Vorbereitung Bypassoperation
  • Interventioneller Verschluss von Vorhofseptumdefekten (ASD und PFO)
  • Interventioneller Verschluss des Vorhofohres (LAA)

Bei einer notwendigen und dringlichen Bypassoperation stehen wir in enger Verbindung mit der Helios Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe und der Sana Herzchirurgie in Stuttgart, um die Patienten im Rahmen des „heart-teams“ adäquat und schnellstmöglich therapieren zu können.                                          
Für schwer lungenerkrankte Patienten, die in unserer Klinik für Innere Medizin 3 behandelt werden, können wir mit einer Rechts-/Linksherzkatheter-Untersuchung zur Entscheidungsfindung einer optimalen Therapie beitragen.