Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, Header Gruppenbild einer Therapiestunde: Patienten malen
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Dr. Ralf Müller-Lenz, Chefarzt der Klinik, verfügt über die Weiterbildungsermächtigung: 36 Monate Psychosomatische Medizin und Psychotherapie gem. Weiterbildungsordnung von 2006 in der Fassung vom 01.02.2014.

Ausbildungs-Curriculum

Im Rahmen des Ausbildungs-Curriculum können folgende Bausteine abgeleistet werden:

Dokumentierte und supervidierte Untersuchungen in der Ambulanz, Einzeltherapien unter regelmäßiger interner Supervision durch einen Oberarzt, psychodynamisch orientierten, interaktionelle Gruppenpsychotherapie, Teilnahme an verhaltenstherapeutisch orientierten, indikativen Gruppentherapien (Schlafstörung, Emotion), Erlernung und Durchführung von Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung), Paar- und Familiengespräche, Kriseninterventionen.

Einblick in die Spezialtherapieverfahren Kunst- und Gestaltungstherapie sowie Tanz- und Körpertherapie. Im Rahmen des hausinternen Konsil- und Liäsondienst sind die Durchführung supportiver Therapie bei somatisch Erkrankten und die psychosomatisch-psychotherapeutische Behandlung gewährleistet.

Es finden abteilungsintern regelmäßige Fortbildungen statt sowie externe Supervision. Über eine Kooperationsvereinbarung sind ambulante Langzeitbehandlungen zwischen 50 und 100 Stunden möglich.

Eine Vermittlung zur Erfüllung der internistischen und psychiatrischen Weiterbildungsjahre in den internistischen Kliniken im Hause und an das Zentrum für Psychatrie Nordschwarz ist möglich.

Es besteht eine Kooperation mit der Akademie für Psychotherapie Pforzheim (AFPP) sowie der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie GmbH (WIAP)