• Header Siloah St. Trudpert Klinikum
    Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, Gefäßchirurgie, Header
  • Header Corona Text
    Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, roter Hintergrund mit Text
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Über uns

Ein Blick zurück in die Vergangenheit

Spannende Einblicke in unsere Krankenhaushistorie: Erkunden Sie unsere geschichtlichen Wurzeln und scrollen Sie durch die Jahrzehnte.

  • Krankenhaus St. Trudpert

    607 nach Christus Märtyrertod des Hl. Trudpert

    Der Hl. Trudpert war ein iroschottischer Mönch und Glaubensbote. Er erlitt um das Jahr 607 im Münstertal den Märtyrertod. Ihm zu Ehren wurde dort die Trudpertkapelle errichtet. In der Folgezeit entstand an diesem Ort das Kloster St. Trudpert, eine Benediktiner Abtei, die durch die Säkularisation aufgehoben wurde.

    607 n. Chr.

  • Krankenhaus St. Trudpert

    1845 Gründungsträger Kloster St. Trudpert im Münstertal

    Die Schwestern­ge­mein­schaft vom Hl. Josef wurde im Jahre 1845 durch den Priester Pierre Paul Abbé Blank in Saint Marc (Elsass) gegründet.

    1845

  • Siloah Krankenhaus

    1872 Gründung des Evangelischen Diakonissenvereins Siloah

    Die Motivation der Gründungs­mit­glieder waren die Liebe Jesu Christi und der Wunsch, diese Liebe an kranke, alte und behinderte Menschen weiterzugeben. Damit verfolgten die Gründer des Vereins das Ziel, humanitäre Hilfe auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes zu leisten.

    1872

  • Siloah Krankenhaus

    1884 Gründung Krankenhaus Siloah

    Ausweisung als Allgemeines Krankenhaus mit Kinderabteilung Diakonissenhaus: Gynäkologisch-Geburtshilfliche Abteilung und Augenkranken-Abteilung.

    1884

  • Krankenhaus St. Trudpert

    1920 Übernahme des Klosters St. Trudpert

    1920 wurde das Kloster durch die Josefsschwestern, die aus Saint Marc im Elsass kamen, wieder neu belebt.

    1920

  • Krankenhaus St. Trudpert

    1929 Krankenhaus St. Trudpert

    Einweihung des Krankenhauses St. Trudpert in der Wolfsbergallee mit 55 Betten und den Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie und Geburtshilfe.

    1929

  • 2000 Gründung gemeinsamer Trägerausschuss

    Die Zusammenarbeit der beiden Häuser begann in der Verwaltung. Dabei wurde ein gemeinsamer Trägerausschuss gegründet.

    2000

  • 2002 Gründung der Krankenhaus St. Trudpert GmbH

    Mit den Trägern Kloster St. Trudpert (60 %) und Evang. Diakonissenverein Siloah (40 %).

     

    2002

  • Siloah St. Trudpert Klinikum

    2009 Fusion

    Zusammenschluss der beiden Krankenhäuser Siloah und St. Trudpert zu einer Klinik mit zwei Standorten. Der neue Name lautet „Siloah St. Trudpert Klinikum“. Träger ist der Evangelische Diakonissenverein Siloah.

    2009

  • Siloah St. Trudpert Klinikum

    2015 Zusammenlegung der Häuser

    2015 war der Umzug der Abteilungen des Trudpert Klinikums von der Wolfsbergallee in die Wilferdinger Straße abgeschlossen.

    2015