• Siloah St. Trudpert Klinikum - Startseite, Komm nach Siloah

    Siloah St. Trudpert Klinikum - Startseite, Komm nach Siloah

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
Aktuelles

Siloah feiert 25 examinierte Pflegefachkräfte und starkes Kooperationsnetzwerk

Regionales Kooperationsnetzwerk bildet Fachkräfte von morgen aus

Siloah St. Trudpert Klinikum - Examensfeier

Schulleiterin Susanne Pröll mit dem Kursleiter Steffen Maier und den examinierten Pflegefachfrauen und dem examinierten Pflegefachmann.

Siloah St. Trudpert Klinikum - Examensfeier

Schulleiterin Susanne Pröll mit den Kursleiterinnen Iris Geißel und Susanne Scheffel und den examinierten Pflegefachfrauen und -männern.

Bestanden: 25 Schülerinnen und Schüler des Siloah Bildungszentrums für Pflegeberufe beendeten vor wenigen Tagen ihre dreijährige Ausbildung und dürfen sich „Staatlich anerkannte Pflegefachfrau (m/w/d)“ nennen. Die Abschlusszeugnisse wurden im Rahmen von Feierstunden im Siloah St. Trudpert Klinikum vergeben. Die examinierten Fachkräfte zählen zu den ersten Absolventen der neuen generalistischen Pflegeausbildung, die dazu befähigt, Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen zu pflegen.

Vieles war anders, als die Schülerinnen und Schüler im Oktober 2020 - mitten in der zweiten Corona-Welle - ihre Ausbildung starteten: So fing alles erstmal online an: Das gegenseitige Kennenlernen wie auch der Unterricht per Distance Learning. Durch Praxiseinsätze in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Pflege bekamen sie die Pandemie und ihre Auswirkungen dann hautnah mit. „Ihre enge Klassengemeinschaft, wie schnell sie sich in dieser herausfordernden, intensiven Zeit untereinander vernetzt und gegenseitig unterstützt haben, ihre Empathie und Wertschätzung füreinander werden mir immer in Erinnerung bleiben“, so Susanne Pröll, Schulleiterin des Bildungszentrums für Pflegeberufe Siloah, bei der Feierstunde. „Sie alle haben sich mitten in der Pandemie bewusst für die Ausbildung in der Pflege entschieden“, betonte sie in ihrer Dankesrede.

Nach vielen Examensfeiern ohne Angehörige, durften diese nun zum ersten Mal wieder dabei sein. „Ich freue mich ganz besonders heute zum ersten Mal auch wieder Ihre Eltern und Freunde begrüßen zu dürfen. Sie haben in den vergangenen drei Jahren maßgeblich zum Erfolg unserer Schülerinnen und Schüler beigetragen und dafür danke ich Ihnen“, freute sich die Schulleiterin.

Ein Dank ging auch an die zahlreichen Kooperationspartner, in deren Praxisbetrieben die Auszubildenden bestens auf ihre künftigen Tätigkeiten vorbereitet wurden. „Unser Kooperationsnetzwerk ist eng zusammengewachsen. Gemeinsam optimieren wir die Ausbildung für unsere Schülerinnen und Schüler stetig und bilden die Fachkräfte von morgen aus“, hob Susanne Pröll hervor. Zu den Kooperationsbetrieben, deren Auszubildende das Examen mit Erfolg abgelegt haben, gehören das Albert-Stehlin-Haus, das Altenpflegeheim Remchingen, die ARCUS Klinik, das Fachpflegeheim Engelsbrand, das Johanneshaus Öschelbronn, das Seniorenzentrum Keltern, das Seniorenzentrum Sonnhalde, St. Franziskus Mühlacker oder auch Wohnstift und Pflegeheim Birkenfeld.

„Herzlich willkommen im Team, liebe Kolleginnen und Kollegen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Behalten Sie sich Ihren Humor und Ihre Wissbegier“, begrüßte Maureen Ächtler, stellvertretende Pflegedirektorin, die examinierten Fachkräfte, von denen sich auch in diesem Jahr viele dazu entschieden haben, am Siloah St. Trudpert Klinikum und somit in ihren gewohnten Teams zu bleiben. „Sie haben die anspruchsvollen drei Ausbildungsjahre mit Bravour gemeistert und sind mit ihrem Fachwissen eine echte Bereicherung für unsere Teams. Mit dieser Ausbildung stehen Ihnen alle Wege offen. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in Ihre berufliche Zukunft“, gab Krankenhausdirektor Dr. Ulrich Schulze den Absolventinnen und Absolventen mit auf den Weg.

Das Siloah Bildungszentrum für Pflegeberufe bildet nach dem seit 2020 geltenden Pflegeberufegesetz zum Beruf des Pflegefachmanns (m/w/d) aus. Der Mix aus Theorie im Siloah Bildungszentrum, der Praxis im Siloah St. Trudpert Klinikum, in einer der vier trägereigenen Senioreneinrichtungen der Siloah Altenhilfe und bei weiteren 31 Kooperationspartnern machen die Ausbildung für junge Menschen interessant. Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erwartet die Nachwuchskräfte ein garantiertes Bruttojahresgehalt von mindestens 43.600 Euro plus Zuschläge, wenn sie in Vollzeit in Wechselschicht arbeiten. 30 Tage Urlaub pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche sind garantiert und durch die Wechselschicht werden diese auf bis zu 39 Tage aufgestockt.

Zweimal im Jahr beginnen die neuen Ausbildungsjahrgänge: Immer am 1. April und 1. Oktober eines Jahres starten die angehenden Pflegefachfrauen und -männer ihre Ausbildung.